Vorsatzleiste Recke 4x22mm, Abachi unbehandelt

Artikelnummer: recke4x22

Kategorie: Vorsatzleiste

4,29 €
2,15 € pro 1 laufende(r) Meter

inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Leisten)

Stk

verfügbar, Lieferzeit 1 – 5 Werktage (1 - 5 Werktage)

Vorsatzleiste Recke 4x22mm, Abachi unbehandelt

Unsere Vorsatzleiste Recke gehört zu den kleinsten Leisten in unserem Sortiment. Die Vorsatzleiste hat eine Höhe von 22 mm und eine Breite von 4 mm. Für die Fertigung der Vorsatzleiste wurde Abachiholz verwendet. Die Vorsatzleiste ist plan geformt und im oberen Bereich abgerundet.

Technische Details der Vorsatzleiste:

  • Höhe: 2,2 cm / 22mm
  • Breite: 0,4 cm / 4mm
  • Länge: 2,0 Meter
  • Materialkern: Abachiholz
  • Oberfläche: feingeschliffen und unbehandelt
  • Angegebene Preise je Vorsatzleiste

Wie werden Vorsatzleisten montiert?

Vorsatzleisten kleben:

Die effektivste Befestigungsmethode bei der Vorsatzleiste aus Abachiholz ist das Kleben mit einem Montagekleber für Sockelleisten. Diese Art der Befestigung empfehlen wir aufgrund dessen das Abachiholz ein eher weiches Holz ist und Nägel oder Schrauben wegen der geringen Härte eher mäßig gut halten. Dies soll aber keine eine allgemeine Aussage sein, es kommt auch auf den Untergrund an.

Die Vorsatzleiste kann auch mit einem starken doppelseitigen Klebeband befestigt bzw. montiert werden. Achten Sie hier aber auch eine gute Qualität des Klebebandes.

Vorsatzleisten aus Abachiholz lackieren?

Abachiholz ist sehr leicht, hat aber auch eine geringere Dichte wie zum Beispiel Kiefer, Buche oder Eiche. Daher sollten Sie, wenn Sie die Vorsatzleiste lackieren möchte, vorher mit einem Füller behandeln. Durch die offenporige Oberflächige von Abachiholz kann es zu einer stärkeren Aufnahme von Lacken und Leim kommen, bitte beachten Sie das bei der Materialberechnung.

Wie wird Abachiholz verarbeitet?

Da das Abachioholz ein eher weiches Holz ist kann es sehr gut mit scharfen Werkzeugen leicht und sauber bearbeitet werden.

Wissenswertes über die Vorsatzleiste:

Abachiholz ist ein leichtes afrikanisches Holz, das sich sehr gut verarbeiten lässt und kaum dazu neigt zu schwinden. Es ist sehr leicht so das man es auch sehr gut als Deckenabschlussleiste verwenden kann.